Baustelle
Chairpersonship
Beratung
Bildung
Bernsau
Persönlich
Kontakt
Verknüpfungen
     
 

Tätigkeiten

seit 2009
freiberufliche Tätigkeit als Supervisor, Erwachsenenbildner und Schulentwickler
Lehrbeauftragter des Ruth-Cohn-Institute international für Themenzentrierte Interaktion
seit 2007Schulleiter der Oberstufe Bucheggberg und der Heilpädagogik, Kanton Solthurn
1998
bis
2007

Mitarbeiter der Ecole d’Humanité, Unterrichtender Sek I und II, Vorbereitung auf die schweizerische Maturität und die englischen GCSE-Prüfungen, Wohngruppenleiter, schulinterne Weiterbildung, Projektleiter

Co-Leitung Musicalprojekt
1996
bis
1998

Lehrbeauftragter für Fachdidaktik der Geographie an den Geographischen Instituten der Universität Bonn (Sek I und II)

Stadtführer in Bonn  

Projekte und schriftliche Arbeiten

  • Examensarbeit am Institut für Wirtschafts- und Sozialgeographie der Universität Bonn zum Thema: „Die Muslime in der Bonner Nordstadt: Religion-Identität-Integration“ bei Prof. E. Ehlers
    Didaktisierung und Umsetzung in fachdidaktische Exkursionen
  • Examensarbeit am Studienseminar Köln zum Methoden-Lernen in der Sekundarstufe I
  • Entwurf, Durchführung und Evaluation einer Unterrichtsreihe zur Sexualerziehung im Internat
  • Musicalprojekte mit 30 Jugendlichen und zweiwöchiger Tournee im Rahmen der Arbeit an der Ecole d’Humanité (insgesamt vier Projekte)
  • Graduierungsarbeit in Themenzentrierter Interaktion: Reflexion des eigenen Leitungs- und Lehrverhaltens sowie die detaillierte Analyse des Gruppenprozesses eines fünftägigen Blockkurses zur Unterrichtsentwicklung
  • Zertifikatsarbeit Schulmanagement zum Thema des Leitungsverständnisses und der Leitungshaltung ("Führungsstil") in schulischen Reformprozessen

Ausbildungen

seit 2007Ausbildung zum Supervisor, Coach und Organisationsentwickler am wpi, Altdorf unter der Leitung von Karl Aschwanden
2007 - 2009CAS Schulmanagement an der Fachhochschule Nordwestschweiz
2005 - 2009Ausbildung zum Lehrbeauftragten für Themenzentriete Interaktion (TZI) am Ruth-Cohn-Institut international (Haltung, Didaktik und Methodik der TZI, Analyse von Gruppenprozessen und Gruppendynamik)

Weiterbildungen

1994 - 1998Weiterbildungen zu Psychodrama, NLP und Gestalttherapie
seit 2004Weiterbildungen in Gewaltfreier Kommunikation, hypnosystemischem Coaching,  Konfliktlösung und Betriebswirtschaft